PROJEKT-MITMACH-IMKEREI

Lehrbienenstand

Komm mach mit" Imkern auf dem Hutanger" 

Am Hutanger in Ellenbach verwirklichen wir seit 2018 unser Projekt die „Mitmach-Imkerei“.

Das Projekt besteht aus einem Lehrbienenstand, der aus unseren Vereinseigenen Beuten besteht, und dem Mehrzweckhaus. Zudem endet der Bienenlehrpfad direkt an unserem Lehrbienenstand.


Ökologisch

Der Hutanger ist mitten in einem Naturschutzgebiet, wo die Brachfläche von einem Schäfer behütet wird. Angrenzend landwirtschaftliche Nutzflächen (Rapsanbau) sowie große Flächen von Obst und Gartenbau. Auch wertvolle Hecken wie Weißdorn, Schlehe Hagebutte etc. sind vorhanden. Das Mehrzweckhaus wird in Holzbauweise nach ökologischen Richtlinien mit heimischem Holz (nachwachsender Rohstoff) am Rande des Naturschutzgebietes eingepflegt. Der erzeugte Honig wird in heimischen Geschäften sowie am heimischen Wochenmarkt angeboten und verkauft, (kurze Wege, in der Region produziert und vermarktet).


Sozial

Dadurch, dass das Mehrzweckhaus das komplette Zubehör einer Imkerei zur Nutzung anbietet, treffen sich gleichgesinnte Menschen um miteinander unser Ökosystem am Leben zu erhalten.

 

Ökonomisch

Durch eine Mitmach-Imkerei, welche die Infrastruktur und technische Ausstattung für eine Bienenhaltung unter dem besonderen Aspekt der Tiergesundheit (Reinigung und Desinfektion, eigener Wachskreislauf) aber auch für die Honiggewinnung bereithält, werden Jungimker unterstützt, aber auch vorhandene Bienenhalter zur Honigproduktion motiviert. 


Kulturell

Auch durch den Aufbau eines Bienenlehrpfades, der am Lehrbienenstand und Mehrzweckhaus endet, ist der Aufbau für die Stadt Hersbruck ein weiterer kultureller Höhepunkt. Er wird von Kindergartengruppen, Schulklassen, Wanderern, Sonntagsausflügler und Urlaubern genutzt werden um auf die Wichtigkeit unserer Honigbiene hinzuweisen!


Der Bienenlehrpfad

ist im Osten von Ellenbach. Er besteht aus sieben Schautafeln. Auf Ihnen sind Informationen rund um die auch für die Menschen lebensnotwendigen Insekten. Die Schautafeln entstanden mit Hilfe der Montessori-Schule in Lauf, und die Nürnberger Berufsschule der Zimmerer. Der Hersbrucker Bauhof unterstützte das Aufstellen. Der Pfad beginnt am Ortseingang beim Bolzplatz, führt über den Säuweg vorbei an Felder und Wiesen nach oben durch einen Kirschenhain und endet dann am Hutanger. Dort befindet sich dann unsere Lehrbienenstand und das Mehrzweckhaus.                      

 

 

Nach oben